Dokumentarfilm

Being there – Da sein

Termine/Angebote

In Kooperation mit dem Büro der Integrationsbeauftragten der Stadt Konstanz

 

Im Film werden vier Menschen aus vier Kulturkreisen porträtiert, die Menschen in der letzten Lebensphase begleiten. In der Konfrontation mit ihrer eigenen Sterblichkeit zeigen sie uns Möglichkeiten, wie sie für Sterbende da sind und dabei immer wieder neu mit ihrem eigenen Leben in Beziehung treten, ihr Verhältnis zu Tod und Sterben reflektierend. Die Protagonisten (Ron Hoffman, USA, Elisabeth Würmli, Schweiz, Alcio Braz, Brasilien, Sonam Dölma, Nepal) werfen dabei die Frage auf, ob wir in der heutigen Zeit eine neue Ars Moriendi brauchen, die das Sterben als Teil des Lebens versteht und damit die Auseinandersetzung mit dem Sterben als Bereicherung in unser Leben zurückbringt.

 

In Anwesenheit des Regisseurs mit anschließendem Gespräch.

 

Zur Veranstaltungsreihe

Datum22.10.2017
Uhrzeit11:00 Uhr
OrtKommunales Kunst- und Kulturzentrum K9 e.V.Hieronymusgasse 3
Konstanz
KostenEintritt frei, über Spenden zur Kostendeckung freuen wir uns sehr
RegieThomas Lüchinger
DokumentarfilmCH 2016
95 Minuten
FSK: k. A.
Offizielle Filmhomepage
FlyerFlyer
Informationsflyer herunterladen

Allgemeine Infos oder Fragen
+49 (0)7531 69138-0
Kontaktformular