Film

Halt auf freier Strecke

Termine/Angebote

Frank und Simone haben sich einen Traum erfüllt und leben mit ihren beiden Kindern in einem Reihenhäuschen am Stadtrand. Sie sind ein glückliches Paar, bis zu dem Tag, an dem bei Frank ein inoperabler Hirntumor diagnostiziert wird. Die Familie ist plötzlich mit dem Sterben konfrontiert. Die Zeit ist bemessen. Die beiden halbwüchsigen Kinder müssen mit den Symptomen der Krankheit ihres Vaters zurechtkommen. Ehefrau Simone ringt ebenfalls um Fassung und Kraft. Der Tumor raubt Frank das Gedächtnis, dann die Orientierungsfähigkeit sowie die Kontrolle über wichtige Körperfunktionen. Er stirbt zu Hause bei seiner Familie. Der Film endet mit den Worten der Tochter Lilly, die Turmspringen trainiert: „Ich muss zum Training.“

 

»Es gibt zig Gründe, sich diesen Film zu ersparen, aber zwei Gründe, ihn sich anzuschauen: „HALT AUF FREIER STRECKE“ ist einfach grandios; und es könnte sein, dass er seine Zuschauer zu stärkeren Menschen macht« DER SPIEGEL

 

Die Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz begleitet Kinder schwer kranker Eltern kostenfrei, damit sie sich trotz solcher Schicksalsschläge emotional gut entwickeln können. Gesprächspartner des Vereins sind am 15. April vor Ort.

 

Informationsflyer herunterladen

 

Zur Veranstaltungsreihe

Datum15.04.2018
Uhrzeit11.00 Uhr
OrtKulturzentrum K9 e.V
Hieronymusgasse 3
Konstanz
KostenEintritt frei, über Spenden zur Kostendeckung freuen wir uns sehr.
RegieRegie: Andreas Dresen
D 2011
FlyerFlyer
Informationsflyer herunterladen

Allgemeine Infos oder Fragen
+49 (0)7531 69138-0
Kontaktformular