Lesung

Der Tod bringt mich nicht um

warum ich Bestatterin geworden bin

Termine/Angebote

Referentin und Autorin Nicole Rinder

In Kooperation mit der vhs Landkreis Konstanz e. V.

 

Nicole Rinders Sohn lebte nur vier Tage. Diese Erfahrung führte zu ihrer Berufung. Sie begann, sich intensiv mit dem Tod und der Trauer zu beschäftigen, machte eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin und begleitet heute Menschen, denen der Tod leidvolle Erfahrungen zugemutet hat. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Begleitung und Bestattung – wenn Kinder sterben, bei Suiziden und plötzlichen Todesfällen. In der Lesung gibt Nicole Rinder einen authentischen Einblick in den Alltag einer Trauerbegleiterin und verbindet dabei auf spannende Weise die Erfahrungen der persönlich Betroffenen mit der professionellen Perspektive. Ihr Weg zeigt, dass es möglich ist, das Leben nach einem schmerzlichen Verlust nicht nur auszuhalten, sondern dem eigenen Leben eine neue und gute Richtung zu geben.

 

Zur Veranstaltungsreihe

Datum23.10.2018
Uhrzeit19.30 – 21.00 Uhr
Ortvhs, Astoria-Saal, Katzgasse 7, Konstanz
Kosten7,00 €
Schüler/innen und Studierende mit Ausweis und Inhaber/innen der vhs-Vortragskarte frei
Nur Abendkasse.
ReferentinNicole Rinder leitet zusammen mit Florian Rauch das Bestattungsunternehmen AETAS sowie die AETAS-Kinderstiftung in München.
BuchtippDer Tod bringt mich nicht um
Patmos Verlag
FlyerFlyer
Informationsflyer herunterladen

Allgemeine Infos oder Fragen
+49 (0)7531 69138-0
Kontaktformular