Trauer-Angebot

Ge(h)spräche für Trauernde

Termine/Angebote

Warum Ge(h)spräche? Für viele Menschen beginnt nach dem Tod eines nahen Angehörigen oder Freundes eine schwere Zeit.

Trauernde fühlen sich oft verlassen, ihre Gedanken drehen sich im Kreis, in Gesellschaft zu sein stimmt nicht immer, aber auch Alleinsein ist manchmal nicht leicht.

Der Weg mit der Trauer ist lang und es kann helfen, Abschnitte des Weges wortwörtlich nicht alleine gehen zu müssen.

Auch lange Zeit nach einem Verlust, wenn der Alltag wieder eingekehrt ist, braucht es Inseln abseits des Funktionierens, um sich selbst und der sich verändernden Trauer nachzuspüren.

Wann, wie und wie lange? Der Hospizverein Konstanz bietet jeden ersten Donnerstag im Monat sogenannte Ge(h)spräche für Trauernde an.

Achtsam gegenüber sich selbst und der Natur gehen die Teilnehmer*innen in Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen des Hospizvereins eine gute Stunde zusammen am See spazieren. Gemeinsames Gehen bringt äußerlich und innerlich in Bewegung. Alles darf, nichts muss.

Vielleicht eine Chance, auf andere Gedanken zu kommen und sich wohl zu fühlen. Vielleicht eine Chance, auf Menschen zu treffen, die offen sind oder Ähnliches erlebt haben.

HinweisDie Ge(h)spräche finden von April bis Oktober bei jedem Wetter statt.
Termine 2022Jeden ersten Donnerstag im Monat:
7. April, 5. Mai, 2. Juni, 7. Juli, 4. August, 1. September, 6. Oktober
Uhrzeitjeweils 18.00 Uhr
TreffpunktEingang Parkwohnstift Rosenau,
Eichhornstraße 56, 18.00 Uhr
AnmeldungNicht erforderlich
Flyer zum Download

Allgemeine Infos oder Fragen
+49 (0)7531 69138-0
Kontaktformular